Ubuntu

Kategorien

Ubuntu 10.04 – xdebug für PHP5 installieren und Netbeans für Remote-Debugging konfigurieren mit Chrome als Browser

28. März 2012

Als erstes XDebug installieren:

apt-get install php5-xdebug

Mit nano die xdebug.ini bearbeiten:

/etc/php5/conf.d/xdebug.ini

zend_extension=/usr/lib/php5/20090626/xdebug.so
xdebug.remote_enable=1
xdebug.remote_handler=dbgp
xdebug.remote_mode=req
xdebug.remote_host=[IP Adresse des Clients auf dem Netbeans laufen soll]
xdebug.remote_port=9000
 

Chrome installieren -> Erweiterung XDebug helper installieren

Netbeans installieren -> Extras -> Optionen -> Allgemein -> Webbrowser -> Bearbeiten… -> Hinzufügen ->  Name: Chrome -> Verarbeiten: [Pfad zur Chorme.exe] -> OK

Das entsprechende Projekt in Netbeans öffnen und unter Datei -> Projekt Eigenschaften -> Run Configuration entsprechend die Einstellungen anpassen:

Run As: Remote Web Site (FTP, SFTP)

Projekt URL: http://[Webserver IP oder Name]/[Pfad zur Seite]

Index File: [Startseite – meist index.php]

Remote Connection -> über Manage die Daten des Servers angeben

Upload Directory ggf. anpassen

WICHTIG! Advanced unter Path Mapping den absoluten Pfad zur Seite auf dem Server angeben und den zum Projekt. Ist nötig damit beim Debuggen der Program Pointer (der grüne Balken der den Stand des Programmzeigers anzeigt) zu sehen ist. -> OK

Noch mal bestätigen mit OK

Apache neu starten:

/etc/init.d/apache2 restart

 

Continue reading...

Ubuntu – Vordefinierte Paketsammlungen installieren mit tasksel

26. Februar 2012

DNS-, LAMP-, Mail-, OpenSSH-Server PostgreSQL database, Druck- und Samba file-Server – Diese Paketsammlungen werden bei der Installation von Ubuntu angeboten. Wenn nach der Installation von Ubuntu eine oder mehrere Sammlungen nachinstalliert werden sollen dann ist tasksel die einfach Möglichkeit dazu. Als erstes muss die Software installiert werden:

sudo apt-get install tasksel

Anders als bei der Installation von Ubuntu stehen noch einige weitere Sammlungen zur Verfügung:

Basic Ubuntu server
OpenSSH server
DNS-Server
LAMP server
Mail-Server
PostgreSQL database
Druck-Server
Samba file server
Tomcat Java server
Ubuntu Cloud Image (instance)
Virtual Machine host
2D/3D creation and editing suite
Audio recording and editing suite
Edubuntu KDE desktop
Edubuntu desktop
Kubuntu desktop
Kubuntu full
Kubuntu mobile
LADSPA/LV2/DSSI audio plugins
Large selection of font packages
Lubuntu minimal installation
Mythbuntu additional roles
Mythbuntu frontend
Mythbuntu master backend
Mythbuntu slave backend
Tone generation and editing suite
Ubuntu LXDE Desktop
Ubuntu desktop
Ubuntu desktop USB
Video creation and editing suite
Xubuntu desktop
Edubuntu live DVD
Kubuntu Mobile Remix live CD
Kubuntu live CD
Kubuntu live DVD
Lubuntu live CD
Ubuntu live CD
Ubuntu live DVD
Ubuntu live USB
Xubuntu live CD

 

Continue reading...

Ubuntu – Vielseitiger Performance Monitor für die Konsole nmon

2. Februar 2012

Mit nmon lassen sich verschiedenste Leistungsdaten eines Linux-Systems in der Konsole anzeigen – auf Wunsch gleichzeitig untereinander.

Unter anderem solche Highlights wie:

  • CPU-Auslastung
  • Festplattenaktivität und Auslastung
  • Netzwerkaktivität und Auslastung
  • Speicheraktivität und Auslasung

Ein schöner Ersatz für "top".

Installieren läßt sich das Programm mit:

apt-get install nmon

Nach dem Start mit nmon in der Konsole muss gewählt werden was angezeigt werden soll -> cmdn (CPU, Memory, Disk I/O, Netzwork) ist immer eine gute Wahl.

Continue reading...

Ubuntu 11.10 – ATI Catalyst 11.9 alias fglrx installieren (Gnome 3 Grafikprobleme beheben)

22. Oktober 2011

Bei der Gnome Shell zusammen mit einer ATI Grafikkarte gibt es Darstellungsprobleme. Die Zeichen verschmelzen zu Punkten und der ganze Bildschirm zuckt gelegentlich. Etwas Linderung bringt das Update von Catalyst Treiber auf Version 11.9. Dazu geht man wie folgt vor:

Bei der 64 Bit Version von Ubuntu muss dieser Schritt zusätzlich ausgeführt werden.

sudo apt-get install ia32-libs

Hier geht es für 32 Bit und 64 Bit weiter.

sudo apt-get install build-essential cdbs fakeroot dh-make debhelper debconf libstdc++6 dkms libqtgui4 wget execstack libelfg0 dh-modaliases

mkdir catalyst && cd catalyst
wget http://www2.ati.com/drivers/linux/ati-driver-installer-11-9-x86.x86_64.run
sh ./ati-driver-installer-11-9-x86.x86_64.run –buildpkg Ubuntu/oneiric
sudo dpkg -i fglrx*.deb
sudo aticonfig –initial -f

Nach einem Neustart ist der ATI Catalyst alias fglrx Treiber installiert.

Quelle

Continue reading...

Ubuntu 11.10 – PPA löschen

16. Oktober 2011

Was leicht mit

sudo add-apt-repository ppa:zeitgeist/ppa

eingebunden werden kann, ist oft schwerer wieder los zuwerden.

Einfach geht dieses mit ppa-purge

sudo ppa-purge ppa:zeitgeist/ppa

befreit z.B. vom Zeitgeist PPA.

Im Vorfeld muss natürlich ppa-purge installiert sein. Sollte das noch nicht geschehen sein kann das mit

sudo apt-get install ppa-purge

nachgeholt werden.

Wer mehr über PPA's wissen möchte kann hier ein wenig stöbern. Der Link führt zur offiziellen Ubuntu PPA Seite. Hilfe dazu ist hier zu finden.

Quelle

Continue reading...

Ubuntu 11.04 – Strato HiDrive einbinden

29. September 2011

Am besten über Sicheres WebDAV (HTTPS).

Auf der Unity Oberfläche einmal klicken , damit kein Fenster angewählt ist, dann oben im Menü -> Datei -> Mit Server verbinden… -> im folgenden Fenster (Mit Server verbinden) unter Dienste-Typ Sicheres WebDAV (HTTPS) wählen.

Als Server wie in der Strato-FAQ angegeben webdav.hidrive.strato.com, beim Port 443 und bei Benutzername den entsprechenden HiDrive-Benutzernamen hinterlegen.
Wer gleich in einen bestimmten Ordner auf dem HiDrive gelangen möchte, kann entsprechend unter Ordner den Pfad angeben im Format Ordner/Ordner.
Es bietet sich an, ein Lesezeichen hinzuzufügen, damit das HiDrive unter Orte erscheint. Also Haken setzen und unter Lesezeichenname einen solchen angeben.

 

Continue reading...